Kaamos

In Utsjoki, ganz im Norden, geht die Sonne heute nur mehr eine Stunde auf, übermorgen gar nicht mehr. Kaamos nennen sie das. Sie zeigt sich mehr als sieben Wochen lang nicht. Polarnacht. Erst am 17. Januar nächsten Jahres wird sie wieder aufgehen. Für nicht mal eine Stunde. Und dann wieder hinterm Horizont verschwinden. lampe3 (1 von 1) Da bin ich froh, dass wir hier noch fünf Stunden elf Minuten haben, morgen fünf Stunden 5 Minuten, am 1. Advent vier-einhalb Stunden, am 4. Advent drei-einhalb… lampe5 (1 von 1)

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Seltsam ... abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kaamos

  1. volker sagt:

    …irgendwie ist (fast) alles relativ… 🙂
    Das gilt nicht für die beiden Bilder, die sind einfach nur phantastisch!
    Besonders das Untere:
    Ein Blick durch die Eisblumen in einen tief gefrorenen Nadelwald,
    die Sonne schafft mühsam noch einige Strahlen.

    Wahrscheinlich verbirgt sich hinter dem Glas etwas ganz anderes, gut dass
    der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.
    Bald werden die Tage wieder länger, darüber freuen sich Mensch und Kreatur.

  2. tarja sagt:

    🙂
    genug Platz für Phantasie! Schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.