Lappland: Langlauf durch unendliche Stille

kilometerlange Loipen in der Region Ylläs, Lappland, Finnland © Tarja Prüss

Die Region Ylläs ist eine bekannte Skiregion in finnisch Lappland. Auf 330 Kilometern Länge kann man sich auf gespurten Loipen austoben. 38 Kilometer davon sind am Abend beleuchtet.

Im Winter vervielfacht sich hier das Transportnetz –

beispielsweise durch die zugefrorenen Seen. Hier entstehen Loipen, Wanderwege und Schneemobiltrassen – Abkürzungen, die im Sommer nicht zugänglich sind. Mit Verkehrsschildern auf den Seen!

Schneemobilspuren, Lappland, Finnland © Tarja PrüssSo gibt es allein für  Schneemobile ein Streckennetz von über 400 Kilometern.

Die kann man stunden- oder tageweise mieten – mit Guide. Zahlreiche Safari-Ausstatter bieten das an.  Hier ist zum Beispiel gleich einer gegenüber vom Hotel. Oder man bucht es bereits von zuhause aus.

Außerdem 63 Pisten und 28 Lifte für alle, die hoch hinaus wollen. Naja, der höchste Berg hier ist 781 Meter hoch. Aber durchaus spektakulär – sowohl von unten als auch von oben.

Langlauf durch die Stille

Beim Langlaufen bekommt man das erste Mal eine Ahnung, die endlos die Wälder und die Landschaft hier in Lappland sind. Wenn man an immer neuen Baumformationen vorbeizieht, nur das Gleiten der Skier hört, die Sonne einem den Weg weist und immer rechtzeitig, bevor man aufgeben will, ein kleines Café in einem Holzblockhaus lockt – mit Kaffee und Pulla…

Aber nach 18 Kilometern war dann erst mal gut. Und danach: Sauna und Muskelkater! 😉

Hier aber erst einmal ein paar Impressionen von den Langlaufstrecken.

Links:

http://www.yllas.fi

http://www.fintouring.de

http://www.polarlichtexpress.de

http://www.safartica.com

Weitere Geschichten aus Lappland hier:

– Johanna und ihre Rentiere

 PS und Adrenalin

– Lady Aurora bittet zum Tanz

– Lappland ohne Worte

– Lappland: Glücksgefühle

– stürmische Nacht

Dieser Beitrag wurde unter Alltag in Finnland, Lappland, Natur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Lappland: Langlauf durch unendliche Stille

  1. Jari-Pekka sagt:

    Thank you for your nice company onboard 🙂
    I do not know what happened, but you get my soul near by you!

    I am a nice man from Lapland and sensitive to remember you for a long time 🙂

    When the next time you come to Finland to this address you will find me, if you want to meet again 🙂
    It would be nice to show you the real Finnish!
    Sami people and places in Lapland!

    And I wrote this on google translator sorry 🙂

    The man who was sleeping………
    Jari-Pekka

  2. Pingback: Lappland: PS und Adrenalin | Tarjas BlogTarjas Blog

  3. Pingback: Lappland: Johanna und ihre Rentiere | Tarjas BlogTarjas Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.