About.me

ÜBER MICH

Ich bin infiziert. Verseucht. Sehnsüchtig.
Oder anders gesagt: Finnland ist eine Herzensangelenheit für mich.
Von Haus aus bin ich Radio- und Fernsehjournalistin, Autorin und Fotografin.
Das Schreiben liegt mir im Blut. Und Finnland auch.
Das Land meiner Mama hat mich erobert.

Und so ist TARJASBLOG ein BOTSCHAFTER für FINNLAND.

Tarja Prüss vor finnischer Fahne

Tarja

 Im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf ist mein Buch „111 GRÜNDE, FINNLAND ZU LIEBEN. Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt.“ erschienen.

IM GEPÄCK  – WORAUF DU DICH FREUEN KANNST:

Immer im Gepäck: Papier und Stift, Kamera und Schokolade. Gäbe es frischen heißen Kaffee abgepackt, wäre er auch immer dabei.
Immer auf der Suche nach Sehnsuchts- und Seelen-Orten, nach neuen überraschenden Geschichten, die du in keinem Reiseführer findest.

  • Reiseberichte mit viel Liebe zum Detail, zahlreichen Tipps und Fernweh-Garantie
  • die Natur mit neuen Augen entdecken
  • Geschichten erzählen über Menschen und Tiere
  • die Aufmerksamkeit auf die kleinen unscheinbaren Dinge lenken

Mit dem Blog möchte ich euch inspirieren, nicht nur auf ausgetrampelten Pfaden zu wandern. Eure Reiselust wecken, euch anstecken mit meiner Sehnsucht, meiner Leidenschaft und manchmal auch Übermut. Euch einladen, mitnehmen auf meine Finnland-Abenteuer und teilhaben lassen an den Erlebnissen. Etwas rüberbringen von der Leidenschaft und Begeisterung für dieses Land, seine Natur, seine Menschen.

Auf meinem Blog, auf Facebook und Instagram zeige ich euch, dass der Horizont weiter geht als das Auge reicht. Hinter die Fassade schauen und über den Horizont. Und noch ein bisschen weiter.

SOOOO  GERNE

…verrate ich euch die beliebtesten Plätze im Norden …wo die Buchten verträumt sind …die Wälder mystisch…wo der Himmel am blauesten ist…alle Sinne zusammenkommen…gutes Essen deinen Gaumen verwöhnt…gebe ich Insidertipps zu Orten.

FÜR EUCH

Der Blog richtet sich an 

  • Reislustige & Globetrotter – 
  • Finnland-Fans & Finnland-Enthusiasten
  • Luftgucker & Tagträumer
  • Slow-Traveller & slow-foodies
  • Genießer & Outdoorfreaks
  • Polarlichtsüchtige & Mondverliebte
  • Nordweh-Geplagte & Weltentdecker
  • Schatzsucher & Urlaubspiraten

VIEL SPASS BEIM STÖBERN…

Mehr über mich: www.tarjapruess.de

TARJASBLOG IN DEN MEDIEN

Artikel, Veröffentlichungen, Erwähnungen findest du in Press.Media.

ÜBER DEN BLOG

Nehme Presse-, Journalisten- und Blogger-Ehrencodizes ernst. Stehe für Wahrheit, Liebe und Freiheit. Bis heute ist dieser Blog ein Geschenk an die Welt. Die Beiträge und Links sind nicht gesponsert und nicht bezahlt worden. Sollte sich das irgendwann ändern, werde ich es transparent machen und entsprechend kennzeichnen.

 

************************************************************************************
I am infected. Contaminated. Longingly. In other words, Finland is a affair of heart for me. By profession I’m radio and television journalist. Writing and finding right words are somehow already in my blood. And Finland also. Homeland of my Mum conquered me.
As german girl with Finnish roots I spent several months in Finland, travelled trough whole country and started writing a private blog about my experiences just for friends. That was so joyful for me, together with my photo training, that I stuck on it.
Want to share my passion and enthusiasm for the country, its nature, its people. Write about landscape, allday-life, midsummer, kaamos, christmas, finnishness, special events, regions, food, design, music, art….
Until today the blog is a gift to the world. There’s no sponsoring. Otherwise I’ll make it transparent. I respect code of press and blogger ethics.

111 reasons to live Finland“ is my first book. Published at Schwarzkopf & Schwarzkopf Berlin. 2016.

Check this out: Press.Media: articles, editorials, mentions

 

24 Kommentare zu About.me

  1. Ingo sagt:

    Hab mich gefreut Dich heute zu sehen.
    Lg Ingo

  2. Sylvia Klapproth sagt:

    Hallo Tarja,
    Dein Blog ist super, und dann deine tollen Bilder! Genial!!
    Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!
    Bis bald, Sylvia

  3. Gerd Menia sagt:

    Hallo Tarja! Der Blog ist toll! Schicke dir meine neue Homepage! Gruss, Gerd.

  4. Chris sagt:

    Hallo Tarja,
    ich selber bin ebenfalls sehr von diesem Land begeistert. Im Jahr 2012 war ich zum ersten Mal auf einem Austausch in Finnland und kam bei einer supernetten Familie unter. Daraus hat sich ein Freundschaft entwickelt, die es mir immer wieder richtig schwer macht, das Land zu verlassen, wenn ich mal zu Besuch bin.
    Deine Bilder sind wirklich toll und helfen mir, mein Fernweh in Schach zu halten.
    Kiitos!

    • Tarja sagt:

      Hallo Chris! Schön zu hören! Wo warst du denn in Finnland???
      Das Gefühl kenne ich gut, dass man bleiben möchte…
      Freut mich, wenn meine Fotos helfen!!!
      Demnächst kommen neue Fotoserien… schon in Arbeit… 🙂
      schöne Grüße!

      • chris sagt:

        Hallo,

        ich war in Imatra. Vor ca. 3,5 Jahren habe ich das erste Mal am Austausch teilgenommen und war noch sehr nervös, was die Unterbringung anging. Mittlerweile war ich auch schon ein paar Mal dort und die Finnen haben auch uns schon besucht. Jedes Mal war es total schön und man freut sich aufs nächste Treffen.
        Im Sommer werden wir uns aller Voraussicht nach in Helsinki treffen und dann noch ein paar Tage in imatra verbringen.
        Bin zwar erst seit letzter Woche wieder da, freue mich aber schon jetzt auf meinen Sommerurlaub.

        Lieben Gruß
        Chris

        • Tarja sagt:

          Hallo Chris!
          🙂 Das kann ich gut verstehen… ich freu mich auch schon auf meine nächste Reise in den Norden!
          Imatra möchte ich mir auch noch mal ansehen. Da war ich noch nicht.
          Dann sprichst du sicher auch schon ganz gut Finnisch!?
          herzlich, tarja

          • Chris sagt:

            Hallo Tarja,

            mein Finnisch hält sich in Grenzen. Kommuniziert wird eher auf Englisch, auch wenn die jüngeren Familienmitglieder oft vergesse, dass ich kaum Finnisch kann. 😉
            Ein paar Brocken schnappt man auf, jedoch erschließt sich mir die Sprache vom bloßen Zuhören nicht.

            Liebe Grüße
            Christian

  5. Barbara Kristály sagt:

    Dear Tarja,
    I am writing from Hungary – in English, hope this is not a problem. But I am studying Finnish and have read the article in „Puhutaan Suomea“ about you. I am as „crazy“ about Finland as you .-) good to know that someone feels similar (although I do not have any „official“ roots there – except for the language itself :-). I have spent some months in Kemi (not far from Oulu – but visited to Oulu so many times). I would like to buy your book later on – do you think it will be possible to buy it on-line? I would definitely need one. Do you know Roman Schatz and his books about Finland? I think it is a very good and mostly humorous but all true – book. 🙂 I would like to share also my stories (actually I wrote one for Puhutaan Suomea but not yet published) – would it be possible?

    • Tarja sagt:

      Dear Barbara, thanks for your comment! I’m always happy to get to know people who are „crazy“ about Finland! 🙂
      Yes, I’m sure, the book will be available online. Of course I read books from Roman Schatz, sometimes he is too sarcastic in my eyes, but ok… 😉
      You want to share your stories??? Do you have a blog also? In english? Send me your link – or send me a story, ok??? Let’s see…
      Many greetings!

    • Tarja sagt:

      …Many greetings to Hungary! Jó napot kivanok!

      • Barbara Kristály sagt:

        🙂 Jó napot kívánok! ..is perfect! I do not have a blog unfortunately. It is only a story…could you please give me your e-mail address where I can send it. 🙂 When do you think your book will be available? I can’t wait…:-) Ich wünsche Dir ein schönes Abend! LG, Barbara

  6. Fabian sagt:

    Hallo Tarja

    Was für ein Blog…wow. Danke für die vielen vielen interessanten Informationen und Artikel. Bin begeistert, mit welcher Hingabe Du Deine „zweite“ Heimat beschreibst, lebst und liebst! Selbstverständlich werde ich mir dann auch das Buch kaufen…

    Diesen Sommer werden meine Frau und ich 10 Tage in Mäntyharju in einem Mökki Ferien machen, im Winter 2017 ist dann 1 Woche in Finnisch-Lapland (Jurmu) geplant. Finnland hat mich schon immer fasziniert. Schön, dass es nun endlich klappt, Ferien in diesem wunderschönen Land machen zu dürfen. Selbstverständlich würde ich mich noch über einige Tipps freuen … 🙂

    Liebe Grüsse
    Fabian

    • Tarja sagt:

      Hallo Fabian!
      Vielen Dank für deine Nachricht! Danke!!! 🙂
      Ja klar habe ich da ein paar Hinweise für dich – da habt ihr euch schöne „Ecken“ ausgesucht: rund um Mikkeli ist eine tolle Gegend – und Lappland sowieso!
      Da können wir uns gern kurz vorher noch mal austauschen! Auf jeden Fall freu ich mich mit euch, dass es mit dem Urlaub in Finnland klappt! herzlich, tarja

  7. Anja sagt:

    Liebe tarja,

    Unglaublich wie mir deine beschreibungen aus dem herzen sprechen.
    Bin auch dem virus erlegen,war jetzt schon 5 mal in helsinki und umgebung.
    Wenn ich in deinem buch lese bin ich nur am nicken und „ja genau“ sagen.
    Ich habe schon viele Bücher über Finnland gelesen aber deins ist wirklich eine Herzensangelegenheit und ich bin sowas von verliebt in dieses Land.
    Danke daß du dies mit uns teilst.
    Alles liebe und grüße! !!

    • Tarja sagt:

      Liebe Anja,
      entschuldige bitte, dass ich jetzt erst auf deine Nachricht antworte – ich laboriere gerade an einer Lungenentzündung herum und kann deswegen nicht so aktiv auf dem Blog sein wie sonst.
      Wie sehr mich dein Feedback freut! Das ist so großartig, wenn es anderen genauso geht bzw sie all diese Gefühle nachempfinden können. Wenn ich dich richtig verstehe, warst du bisher vor allem im Süden Finnlands. Der Norden oder auch Karelien sind ganz anders, aber ich bin mir sicher, das würde dir auch gefallen. Hast du denn Pläne, bald wieder nach Finnland zu gehen?
      Herzliche Grüße, tarja

  8. Anja sagt:

    Hallo,danke für deine Antwort und gute Besserung !!
    Ja ich habe schon wieder gebucht. Immer wenn „kaiho“ stark present wird muss ich Finnland buchen.schon am weg zum Flughafen bin ich nur noch am lächeln und nach dem ersten saunagang empfinde ich „saunajälkeinen“.definitiv!!!
    Du siehst schon es hat mich schwer erwischt.
    Der Norden interessiert mich auch sehr und irgendwann fahr ich dahin.
    Alles Gute noch und liebe grüße! !

    Anja

  9. Hallo Tarja,

    wir sind selbst seit ca. einem Jahr mit einem Blog aktiv, in dem es aber mehr um Norwegen, Fotografie und Outdoor-Aktivitäten geht. Da wir ebenfalls mit dem „Skandinavien Virus“ infiziert sind, ist es für uns nahelliegend, zuerst unter Gleichgesinnten und damit Kollegen nach Kooperationspartnern zu suchen. So können wir uns bei Blogs mit passenden Inhalten einen gegenseitigen Eintrag in die Blogroll oder auch den Austausch von Content vorstellen. Aus unserer Sicht können und sollten alle gemeinsam auf diesem Weg Reichweite und Sichtbarkeit verbessern können. Falls Du Interesse an einem weiteren Austausch, einer Kooperation oder in anderer Form haben, dann freuen wir uns auf Deine Antwort.

    Liebe Grüße, Conny und Sirko

  10. Tarja sagt:

    Hei Conny und Sirko,
    danke für die nette Nachricht – KLAR – MITEINANDER, nicht gegen einander – sehe ich genauso. Bin gerade in Finnland. Melde mich bei euch direkt, wenn ich zurück bin 🙂 herzlich, tarja

  11. Hallo Tarja,
    habe gerade dein Buch „111 Gründe Finnland zu lieben “ gelesen. Obwohl es ja durch den modularen Aufbau auch geeignet wäre, es an 111 Tagen zu lesen, war es bei mir in einem Rutsch durch.
    Sehr schön geschrieben, was mir gleich auf den ersten Seiten auffiel, war dass du nicht nur eine sehr gute Beobachtungsgabe hast, sondern dies auch sehr anschaulich wiedergeben kannst. Ein Genuss dieses Buch zu lesen!
    Ich selbst bin vom Finnlandvirus ebenfalls infiziert. Meine Firma habe ich deshalb auch Sisu Aktivreisen benannt; Gründe dafür waren meine Bewunderung, Zuneigung und Wertschätzung für dieses phantastische Land mit seinen liebenswürdigen Menschen.
    Zum Abschluss deines tollen Buches gönne ich mir jetzt noch einen Koskenkorva,
    kippis Armin

    • Tarja sagt:

      Hallo Armin,
      oh wie schön – das freut mich zu hören!!! VIELEN DANK!
      Wie großartig, wenn man seine Leidenschaft zu seinem Beruf machen kann. Gratuliere!
      Alles Liebe, tarja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.