Blaubeeren am Strauch - Detail © Foto: Tarja Prüss

Gute Gründe für Urlaub in Lappland

Jetzt, wo wir schon die Vögel zwitschern hören, erstes zartes Grün an den Bäumen sichtbar wird und sich die Schneeglöckchen schon raus getraut haben, da ist in Lappland noch tiefster Winter. Urlaub in Lappland – gerade im Winter – ist schon was ganz besonders. Viele Finnen sagen, Lappland im März ist überhaupt die schönste Zeit des ganzen Winters. Die Tage sind wieder sehr hell und sonnig, es liegt noch genügend Schnee und gleichzeitig ist es aber bereits sehr mild. Eine gute Kombination, um noch ein letztes Mal den Winter in seiner schönsten Form zu kosten. 

Urlaub in Lappland: Huskyschlittenausfahrt in Lappland, Finnland © Foto: Tarja PrüssUrlaub in Lappland

Was daran so besonders ist, das habe ich in meinem neuesten Artikel im STANDARD beschrieben. Was findet ihr an Lappland im Winter am schönsten? Der viele Schnee – die saubere Luft – Sauna mit Eislochhüpfen – Schlittenausfahrt mit Rentieren? Schreibt es in die Kommentare! 

Urlaub in Lappland: Dick verschneite Hütte in Lappland Finnland. Schier vor der Tür an die Wand gelehnt. © Foto: Tarja Prüss

 


2 Kommentare zu „Gute Gründe für Urlaub in Lappland“

  1. Was im Winter in Lappland am schönsten ist ?
    Mit Abstand auf Nummer eins: LADY AURORA ! *seufz*
    Knapp dahinter die Stille und Ruhe, wenn man nur den Schnee unter seinen Schuhen knirschen hört.
    Weißer Schnee und blauer Himmel.
    Die pastellfarbenen Färbungen an den Hängen und dem Himmel bei Sonnenauf- und -untergängen.
    Die unglaublich klare Luft.
    Heißer Mehukatti am Kamin nach einem Tag draußen.
    Prasselndes Kaminfeuer mit knackendem Birkenholz.
    Schlittenhunde und Hundeschlittenfahren.
    Die Kunstwerke im Lainio Snowvillage.
    Die Gemütlichkeit der Rentiere.
    … … …
    Sauna gehört sicher auch dazu, aber wir sind keine Saunagänger.
    … … …
    Es fehlen bestimmt noch viele, viele Gründe, die mir gerade nicht einfallen.
    Aber ich glaube, dass man merkt, dass ich gerade in Sehnsucht schwelge. 😉

    Übrigens ein schönes Bild vom Ylläskammi-Cafe, dem höchstgelegenen Cafe Finnlands.

    Danke, dass Du mich mit Deinen Beiträgen immer wieder an Finnland erinnerst.

    Liebe Grüße,
    Matthias & Manuela

  2. Pingback: Tarjas Blog Award

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top