Lauch geschnitten (@ Tarja Prüss)

Finnische Küche: Hackfleisch-Lauch-Suppe

Finnische Küche: Zutaten für Hackfleisch-Lauch-Suppe (© Tarja Prüss)Jetzt, wo die Tage kürzer und kälter werden, ist eine Suppe genau das Richtige, um sich nach einem langen Spaziergang oder nach einem anstrengenden Tag von innen aufzuwärmen. Die finnische Küche bietet da einfache und zugleich leckere Rezepte – wie etwa die Hackfleisch Lauch Suppe.

Nach einigen Wochen unfreiwilliger Blog-Abstinenz freue ich mich, euch heute mein Rezept für eine klassische finnische Suppe zu zeigen.

Die Grundbestandteile sind Hackfleisch und Lauch und das Tolle an diesem Rezept ist: man kann es in der Schnellvariante machen oder etwas raffinierter – je nach Lust, Laune und Zeit.

Wir brauchen für die schnelle Variante:

500 gr Hackfleisch
2 Stangen Lauch
500 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
200 Gramm Sahne-Schmelzkäse
200 Gramm Créme Fraiche
etwas Öl zum Anbraten
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat

Das Hackfleisch würzen und zusammen mit dem erhitzten Öl in der Pfanne anbraten. Den Lauch in Scheiben schneiden und dazu geben. Dann mit 500 ml Fleischbrühe aufgießen. Schmelzkäse und Créme fraiche zugeben. Zehn Minuten alles köcheln lassen –  mit Gewürzen abschmecken – fertig!


Das Rezept reicht für vier Portionen.

Wer etwas mehr Zeit und Muße zum Kochen hat, kann auch die etwas aufwändigere Variante wählen: Dazu brauchen wir:

Finnische Küche: Die zweite Variante

Finnische Küche: Zutaten für Hackfleisch-Lauch-Suppe (© Tarja Prüss)500 gr Hackfleisch
2 Stangen Lauch
ein paar Kartoffeln
eine Zwiebel
500 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
50-100 Gramm geriebenen Emmentaler
100 Gramm frische Sahne
100 Gramm Créme fraiche
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat
etwas Öl
1 -2 Knoblauchzehen

Wenn man etwas mehr Zeit hat, formt man das gewürzte Hackfleisch zu kleinen Bällchen. Eine gehackte Zwiebel in die Pfanne mit Öl geben und glasig werden lassen. Dann die Hackfleischbällchen zusammen mit klein gehacktem Knoblauch braten. Den Lauch in Scheiben schneiden und kurz in der Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Alles in einen Topf geben und kurz aufrühren. Dann mit Brühe übergießen.

Ich nehme statt Schmelzkäse lieber geriebenen Käse, frische Sahne und Créme fraiche. Außerdem schneide ich ein paar Kartoffeln in Würfel und gebe sie dazu. Zusammen lassen sie die Suppe sämiger werden. Das lasse ich rund 20 Minuten köcheln und schmecke dann mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.
Noch ein bisschen Schnittlauch und geröstetes Brot dazu – fertig!! Lihasipulikeitto!

GUTEN APPETIT ! Hyvää ruokahalua!

mahtava
Mahtava – der Food- & Design-Blog (©mahtava)

An dieser Stelle möchte ich Michaela von mahtava – Blog danken – denn sie hat zur Blogparade ‚So schmeckt der Norden!‘ aufgerufen. Das finde ich eine großartige Idee und mache da sehr gerne mit!

Auf ihrem Blog mahtava – food & design findet ihr übrigens viele tolle Rezepte aus Finnland!


3 Kommentare zu „Finnische Küche: Hackfleisch-Lauch-Suppe“

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top