Adventskalender Finnland ©Tarja Prüss | Tarjas Finnlandblog

Glögi ist für die Finnen zur Weihnachtszeit unverzichtbar. Fast jeder hat sein Geheimrezept, das natürlich – wie der Name schon sagt – nicht verraten wird.

Ich verrate dir wenigstens ein paar Varianten – mit und ohne Alkohol. Und so verkürzen wir uns auch ohne Weihnachtsmärkte und Schnee die Zeit bis Weihnachten.

Adventskalender - Tag 16: Rezept Glögi

Glögi ist ein traditionelles Weihnachtsgetränk, das aus gewürztem Wein mit einem Hauch Mandeln und Rosinen besteht und gerne mit einem Schuss Wodka verfeinert wird. Glögi ist ein typisches Willkommensgetränk bei Weihnachtsfeiern (Pikkujoulu-Feiern) und auf Weihnachtsmärkten.

Glögi Zutaten
Rezept Glögi Zutaten ©Tarja Prüss | Tarjas Finnlandblog
Glögi und Kerzen
Rezept Glögi ©Tarja Prüss | Tarjas Finnlandblog

Rezept Glögi

  • Einfacher herber Rotwein
  • 2 dl Johannisbeer-Saft
  • 10 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 2 dl Zucker
  • eine halbe Zitrone
  • 100 Gramm geschälte Mandeln
  • 100 Gramm Rosinen

Alle Zutaten in einen Topf geben und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Zehn Minuten ziehen lassen. Mandeln und Rosinen in jedes Glas geben und die Gläser mit Glögi füllen – dabei die Flüssigkeit durch ein Sieb geben.

Manche schwören zusätzlich auf Kardemom oder Weingeist oder auch Ingwer. Andere halten einen Schuss Cognac oder Wodka für unverzichtbar.


 

 

Glögi im Glas
Das beste Rezept für Lockdown Abende zuhause ©Tarjas Blog

Alkoholfreier Glögi

  • ein halber Liter Johannisbeersaft
  • 3 dl Wasser
  • 5 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • einige Kardemomsamen
  • 4 TL Mandeln
  • 4 TL Rosinen

Zunächst Wasser und Gewürze aufkochen. Dann den Saft dazu geben und noch einmal vorsichtig erhitzen. Dann folgt dasselbe Spiel wie bei der alkholischen Variante: Rosinen und Mandeln in die Gläser füllen und anschließend – durch ein Sieb hindurch – den Saft in die Gläser füllen. Heiß servieren!

Man kann den Johannisbeersaft auch durch Preiselbeersaft ersetzen, dann passen auch Ingwer oder Bitterorange als Gewürze dazu.

Tipp: Intensiver wird der Geschmack, wenn man die Zutaten schon einen Tag lang im Wasser „ziehen“ lässt.

Rezept Glögi Zutaten ©Tarja Prüss | Tarjas Finnlandblog
Manche mögen es mit Schuss ©Tarjas Blog
Oder man macht es sich wichtel-leicht 😉 ©Tarjas Blog

Mehr Rezepte für Weihnachten

Blumen und Kräuter

Wie schmeckt Savo? Kuopio ist derzeit die europäische Hauptstadt der Gastronomie. Kuopio und die Provinz Nord-Savo sind die erste Region in Finnland, …

Torttus, finnisches Gebäck zu Weihnachten

Joulutortut gehören für mich zu Weihnachten wie Joulupukki zum Heiligen Abend. Am schönsten ist es, wenn sich der Duft von Weihnachtsgebäck durch …

Finnland Pulla

Pulla gehört zu meinen ganz frühen Kindheitserinnerungen. Wir standen in der Küche meiner Großmutter und kneteten mit unseren kleinen Händen Unmengen an …

Gefällt dir Tarjas Blog Adventskalender?

Dann unterstützte mich über STEADY und spendiere mir einen Kaffee. Du kannst es jederzeit wieder kündigen. Es geht ganz leicht: TARJAS BLOG FREUND WERDEN

Mal reinschnuppern

Mehr auf Instagram